Schmerz wie Eis

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Schmerz wie Eis

Beitrag von Asmodis am Mi März 19, 2014 10:02 am

Hier mal ein Gedicht von mir aus einer für mich sehr dunklen Zeit



Manchmal gehe ich durchs Leben,
sehe schöne Dinge, die mich nicht erfreuen.
Manchmal träume ich von Dingen,
die mich ängstigen.
Ich wache auf und seh mich um!
Allein in einer Welt voll Liebe,
betrachte ich die Einsamkeit.
Manchmal denk ich an den Tod,
fühle keine Abscheu,
bin ich doch innerlich gestorben,
vor Wochen, vor Tagen, heute
Wo ist das Leben, wo die Liebe?
Ich frag mich warum?
Warum lasse ich Gefühle zu?
Gefühle, die Niemand will,
die sie nicht interessieren?
Warum bin ich wie ich bin?
Tränen in den Augen,
das Bild verschwimmt.
Wieder seh ich schöne Bilder in den Träumen,
Bilder mit ihr, doch ohne mich...
Wie lang kann ein Mensch weinen?
Schmerz wie Eis?
Nein, kälter.....
avatar
Asmodis
Gildenmeister
Gildenmeister

Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 01.07.13
Alter : 49
Ort : Biberach

Benutzerprofil anzeigen http://totengoetter.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Schmerz wie Eis

Beitrag von Schattenblume am Do März 20, 2014 8:26 am

WOW  affraid 
Es klingt wirklich sehr überzeugend. Da bekommt man ja eine richtige Gänsehaut.
avatar
Schattenblume
Mitglied
Mitglied

Anzahl der Beiträge : 25
Anmeldedatum : 11.03.14
Alter : 18

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten